Navigation
Malteser in Meckenheim

Schüler gegen Mobbing und Gewalt: Verleihung der 4. Malteser „FAIR PLAY“-Trophy

12.09.2013
Die dreifache Echo-Gewinnerin LaFee moderiert die Auszeichnung zur 4. Malteser „FAIR PLAY“-Trophy im Deutschen Sport- und Olympia Museum in Köln. Foto: Stefan Menne.
Die dreifache Echo-Gewinnerin LaFee moderiert die Auszeichnung zur 4. Malteser „FAIR PLAY“-Trophy im Deutschen Sport- und Olympia Museum in Köln. Foto: Stefan Menne.

Zum 4. Mal verleiht der Malteser Hilfsdienst e.V. am 15. September 2013 um 10 Uhr die begehrte „FAIR PLAY“-Trophy an drei Schulen aus dem Bundesgebiet. Die Auszeichnung geht auch in diesem Jahr wieder an Schulprojekte, die sich in hervorragender Weise mit der Thematik Mobbing und Gewalt beschäftigt und präventive Konzepte entwickelt haben.

Durch das ca. einstündige Programm im Kölner Deutschen Sport und Olympia Museum, werden die rund 100 Gäste durch die dreifache Echo-Gewinnerin LaFee und den Sportmoderator der Berliner o2-World Desmond Squire geführt. Der erste Preis wird erstmalig zusammen mit der WDR-Redaktion „Planet Schule“ vergeben.

Schüler und Lehrer aus dem gesamten Bundesgebiet konnten sich für die mit insgesamt 5.000 Euro dotierte Auszeichnung bewerben. Für die Verleihung haben sich Paten der Malteser Aktion „Fit in FAIR PLAY“ aus den Bereichen Spitzensport, Wissenschaft und Wirtschaft angekündigt.

Erstmals findet die Auszeichnung im Rahmen des Malteser Jugendkongresses „Fit in FAIR PLAY“ statt. In Zusammenarbeit mit führenden Experten, Pädagogen und Wissenschaftlern erhalten die rund 100 Teilnehmer am kommenden Samstag und Sonntag in für sie individuell abgestimmten Workshops und Vorträgen Einblick, in die Wirkungsweise von Mobbing, Gewalt und Cybermobbing. Die Jugendlichen setzen sich darüber hinaus in Diskussionen mit der Thematik auseinandersetzen und teilen ihre Erfahrungen und Problemlösungsansätze mit den Teilnehmern.


Infos unter www.fifp.net

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40 3706 0193 0102 9290 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX