Navigation
Malteser in Meckenheim

Europäischer Tag des Notrufs 112: Malteser weisen auf europaweite Telefonnummer hin

Nur 17 Prozent der Deutschen wissen, dass die Notrufnummer 112 in der ganzen EU gilt.

11.02.2014
Zwei Malteser Helfer kümmern sich um einen Patienten und schieben ihn in einen Malteser Rettungswagen.
Je schneller ein Kranker oder Verletzter Hilfe bekommt, desto besser. Im Notfall zählt jede Sekunde.

Die Malteser wollen gemeinsam mit den übrigen Hilfsorganisationen die 112 fest in den Köpfen der Menschen verankern. „Denn mit der 112 den Notruf absetzen, sollte jeder können. Nicht nur dank des Handys, sondern auch durch die überall in Europa gültige Notrufnummer 112 gewinnt man Zeit für den Kranken oder Verletzten.

Der Gesprächsteilnehmer hinter der 112 stellt direkt die wichtigsten medizinischen Fragen“, sagt Oliver Röhrs, Leiter Notfallvorsorge der Malteser im Erzbistum Köln. „Je schneller ein Kranker oder Verletzter Hilfe bekommt, desto besser. Im Notfall zählt jede Sekunde.“

Um auf die europaweite Gültigkeit des Notrufs 112 aufmerksam zu machen, wurde vor fünf Jahren der 11. Februar (11.2) zum „Europäischen Tag des Notrufs 112“ erklärt.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40 3706 0193 0102 9290 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX