Navigation
Malteser in Meckenheim

Köln: Bundesverdienstorden für den Malteser Günter Schmitz

Die stellvertretende NRW-Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann verlieh am 2. Juni dem Kölner Malteser Günter Schmitz den Bundesverdienstorden.

04.06.2014
Die stellvertretende NRW-Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann überreicht dem Kölner Malteser Günter Schmitz den Bundesverdienstorden.

In ihrer Laudatio hob Sylvia Löhrmann in Vertretung der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Schmitz´unermüdliches Engagement hervor: „Ich habe große Hochachtung für das, was sie völlig uneigennützig seit vielen Jahrzehnten für die Allgemeinheit leisten“.

Günter Schmitz ist für die Malteser nicht nur ein sehr wertvoller Mensch, sondern auch sehr erfolgreich in seinem ehrenamtlichen Tun. Seit über 50 Jahren ist er aktives Mitglied, absolvierte zahlreiche Aus- und Fortbildungen und war Ausbilder für Erste-Hilfe- und Sanitätskurse. Als ausgebildeter Rettungssanitäter betreut er einige Jahre Menschen mit Behinderung bei Tages- und Urlaubsfahrten. 2005 unterstützt Günther Schmitz die Einsatzleitung beim dem XX. Weltjugendtag.

Günter Schmitz ließ sich zu dem als Feldkoch ausbilden und leitet die Malteser Küche der Stadtgliederung Köln. Bereits vom ersten Tag an zeichnete er sich für die Verpflegung von hunderten Einsatzkräften beim Einsatz am eingestürzten Kölner Stadtarchiv mit verantwortlich.

„Und so freue ich mich ganz besonders, ihnen heute als großes Dankeschön die Verdienstmedaille überreichen zu dürfen“, komplettiert Sylvia Löhrmann ihre Laudatio.

(Bild- und Textquelle: Landesregierung NRW)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40 3706 0193 0102 9290 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX