Navigation
Malteser in Meckenheim

Langenfeld: Malteserstübchen feiert 1. Geburtstag

Seit einem Jahr laden die Malteser jeden Monat ältere und einsame Menschen ins Malteserstübchen ein.

14.08.2014
Die Gäste beim 1. Geburtstag des Langenfelder Malteserstübchens. Foto: Malteser Langenfeld
Die Gäste beim 1. Geburtstag des Langenfelder Malteserstübchens. Foto: Malteser Langenfeld

Beim ersten Geburtstag des Malteserstübchens am 7. August ließen es sich rund 25 Männer und Frauen bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gut gehen in der Malteser-Stadtgeschäftsstelle an der Karlstraße.

„Die Idee ist ganz einfach,“ erklärt Dietmar Servatius, Leiter des Besuchs- und Begleitungsdienstes der Maltesern, „wir wollen den Menschen ein paar unbeschwerte Stunden und Kontaktmöglichkeiten bieten, die sonst tagelang alleine in ihren Wohnungen sitzen und sich mitunter ganz schön einsam fühlen!“ Von Trübsinn oder Einsamkeit ist im Trubel der Geburtstagsfeier wahrlich nichts zu spüren. „Wir sind den Damen hier so dankbar für die liebevolle Bewirtung!“, sagt Brigitte Chalupka, die sogar extra zum ersten Geburtstag ein Gedicht verfasst hat. „Die Organisation ist jedes Mal ganz hervorragend: vom Tischdecken bis zum Spüldienst – wir dürfen es uns einfach nur gut gehen lassen!“

Für ihr Engagement gilt den Organisatorinnen und Helfern großer Dank. „Dass aus dem Malteserstübchen in so kurzer Zeit so eine Erfolgsgeschichte geworden ist, ist dem Einsatz all unserer Ehrenamtlichen zu verdanken, die sich für dieses Projekt engagieren!“ sagt Christian Nitz, Dienststellenleiter der Langenfelder Malteser.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40 3706 0193 0102 9290 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX