Navigation
Malteser in Meckenheim

Rainer Maria Kardinal Woelki nimmt sich Zeit für Obdachlose beim Malteser Wohlfühlmorgen

Am 20. September besuchte Rainer Maria Kardinal Woelki noch vor seiner Amtseinführung am Morgen den Malteser Wohlfühlmorgen für Obdachlose und Arme in Köln.

21.09.2014
Kardinal Woelki im Kreis der Malteser beim Kölner Wohlfühlmorgen für Obdachlose und Arme in Köln. Vlnr: Martin Rösler, Diözesangeschäftsführer; Rainer Maria Kardinal Woelki; Christoph Bonde, Stadtbeauftragter der Kölner Malteser; Erwin Friedel, ehrenamtlicher Malteser und Projektleiter des Wohlfühlmorgens und Anja Görner, Lehrerin der Ursulinenschule, die das Projekt und die Einbindung der Schülerinnen seitens der Schule betreut Foto: Malteser Köln.
Kardinal Woelki im Kreis der Malteser beim Kölner Wohlfühlmorgen für Obdachlose und Arme in Köln. Vlnr: Martin Rösler, Diözesangeschäftsführer; Rainer Maria Kardinal Woelki; Christoph Bonde, Stadtbeauftragter der Kölner Malteser; Erwin Friedel, ehrenamtlicher Malteser und Projektleiter des Wohlfühlmorgens und Anja Görner, Lehrerin der Ursulinenschule, die das Projekt und die Einbindung der Schülerinnen seitens der Schule betreut Foto: Malteser Köln.

Im Juli wurde Rainer Maria Kardinal Woelki zum neuen Erzbischof in Köln ernannt und am gestrigen Samstag mit einem Pontifikalamt im Kölner Dom ins Amt eingeführt. Da am gleichen Tag auch der Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme in der Kölner Ursulinenschule stattfand, ließ Kardinal Woelki es sich nicht nehmen, der Einladung der Malteser zu folgen und sich das Malteser Projekt anzuschauen, bei dem Arme und Obdachlose einen entspannten Morgen mit verschiedenen Wohlfühl-Angeboten verbringen können.

Die Arbeit mit Obdachlosen ist für die Malteser Herausforderung und in der Tradition des Helfens auch ureigenste Aufgabe. Hier soll ein Morgen der Abwechslung und Entspannung vom Alltag geboten und die Besucher mit all ihren Sorgen und Nöten ernst genommen werden. Dabei werden die Malteser tatkräftig unterstützt durch die Schülerinnen der Ursulinenschule und weitere Helfer.

Kardinal Woelki nahm sich Zeit zum Frühstück und Gespräch mit den Besuchern und schaute sich die verschiedenen Angebote an. Beim Wohlfühlmorgen können die Besucher nicht zur frühstücken, sondern zum Beispiel eine Fußpflege in Anspruch nehmen, Duschen ohne Zeitbegrenzung, sich ärztlich und rechtlich beraten und seelsorgerisch betreuen lassen. Zudem werden Kleider ausgegeben und einiges mehr.

Wir danken unserem neuen Erzbischof für den Besuch und wünschen ihm für die Führung des Bistums eine glückliche Hand und Gottes reichen Segen!

Weitere Fotos zum Besuch beim Kölner Wohlfühlmorgen finden Sie in unserer Bilder-Galerie [...]

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40 3706 0193 0102 9290 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX