Navigation
Malteser in Meckenheim

Erste Hilfe-Tag in Fritzdorf

13.04.2017
Die Kinder und Jugendlichen konnten sich in Erste Hilfe-Maßnahmen übern und den Krankenwagen ausprobieren

Am 12. April veranstaltete der offene Jugendtreff der katholischen Jugendagentur in Wachtberg-Fritzdorf gemeinsam mit den Maltesern aus Meckenheim einen Erste Hilfe-Tag für die Kinder und Jugendlichen. Auf dem Programm standen die Herzdruckmassage und Seitenlage, aber auch das Üben von Verbänden und Pflastern.

Mit viel Elan und Tatendrang übten die Kinder an der Wiederbelebungspuppe "Anne" oder verbanden sich gegenseitig. Selbst in den Pausen wurden die Abläufe weiter ausprobiert: „Hallo, kannst du mich hören?“, war dabei immer die erste Prüfung, ob die Person ansprechbar ist. Nach dem Absetzen eines Notrufs und einer Atemkontrolle wurde dann schnell entschieden, ob Wiederbelebung oder Seitenlage die richtige Maßnahme ist.

Ebenso wie die Teilnehmenden war auch Ausbilder Carsten Möbus begeistert vom Ablauf des Tages: „Die Kinder waren von Anfang an interessiert und motiviert dabei. Das ist klasse, denn so können schon die Kleinsten im Ernstfall helfen!“

Am Ende des Tages konnten die Kinder dann noch den mitgebrachten Krankenwagen von innen erkunden, Geräte und Trage ausprobieren. Auch daraus zieht Möbus ein positives Fazit: „Je früher Kinder sehen, was der Rettungsdienst tut desto weniger Hemmungen haben sie natürlich auch davor. Die Sanitäter werden nicht als Fremde, sondern als freundliche Helfer anerkannt.“ 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40 3706 0193 0102 9290 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX