Navigation
Malteser in Meckenheim

Mitmach-Demokratie bei Jahresversammlung der Malteser Jugend

Junge Malteser trafen sich am 07. März zur Jugendversammlung

08.03.2018
Als Highlight der Versammlung wurde dem jahrelangen Ortsjugendsprecher Salah Farah das Anerkennungszeichen der Malteser Jugend verliehen. (V.l.n.r.: Carsten Möbus, Samira Giesen, Vanessa Kesternich, Friederich-Salah Farah, Diözesanjugendsprecherin Christina Hermann und Stadtbeauftragter Christian Löllgen.)

Einmal im Jahr treffen sich die jungen Mitglieder der Malteser Jugend Meckenheim zu ihrer Versammlung. Während sie sich über das Jahr hinweg wöchentlich in der Kidsgruppe (Di., 17 – 18 Uhr) und in der Jugendgruppe (Mi., 17:30 – 19 Uhr) treffen und mehrfach zusammen als Gruppe an Zeltlagern und Wochenendaktionen teilnehmen, kommen die jungen Malteserinnen und Malteser bei ihrer Versammlung zusammen, um ihre Themen und Termine zu besprechen. So sprachen sie auch letzten Mittwoch über die Themen, die ihnen am Herzen liegen, schauten auf das vergangene Jahr zurück und auf das nächste voraus. Zusätzlich dazu stand nach Ablauf der letzten Amtszeit die Wahl ihrer Jugendleitung für die nächsten zwei Jahre auf dem Programm.

Jugendgerechte Demokratie für die Malteser Jugendlichen 

Zu Beginn der Versammlung sprachen die jungen Mitglieder über die vergangenen Termine und über die, die bis zum Ende des Jahres noch stattfinden würden. Zu den Highlights gehörten hier sicherlich das Diözesanzeltlager an Pfingsten oder das Bundeslager im Sommer, aber auch das in Meckenheim stattfindende Rettungsdienst-Wochenende der Malteser Jugend.

Auf der Versammlung hatten die Jugendlichen nicht nur Gelegenheit dazu, ihre eigenen Themen einzubringen und zu besprechen, sondern wählten auch selbst ihren neuen Jugendvorstand, den „Ortsjugendführungskreis“. Dabei hatten sie die Chance, gemeinsam zu beraten, wer in den kommenden zwei Jahren ihre Interessen vertreten soll und haben dann abgestimmt. Dabei wurde Friederich-Salah Farah mit breiter Mehrheit als Ortsjugendsprecher wiedergewählt. Seine beiden Stellvertreterämter übernehmen Vanessa Kesternich und Carsten Möbus. Als Jugendvertreter/innen wurden Jeanika Namislo und Justin Steckelbroeck von den Jugendlichen bestimmt. Im Anschluss bedankten sich die Versammlungsmitglieder bei den bei Samira Giesen und Felix Benthe, die nach ihrer letzten Amtszeit nicht erneut zur Wahl angetreten waren.

Nachdem die Stimmen der Jugendlichen offiziell ausgezählt waren, hatte Stadtbeauftragter Christian Löllgen (links) Grund zum Gratulieren.

Verdiente Ehrung für Friederich-Salah Farah

Kurz vor Schluss der Jugendversammlung sorgte das letzte Jugendleitungsteam noch für einen Moment der Überraschung für Ortsjugendsprecher Friederich-Salah Farah: 

Auf der Versammlung, die für ihn nach rund 10 Jahren Mitgliedschaft in der Malteser Jugend mittlerweile eine „normale Routine“ ist, ergriffen Carsten Möbus, Vanessa Kesternich und Samira Giesen das Wort und begannen, ihn für sein langjähriges und beispielhaftes Engagement zu loben. Mit der Wiederwahl als Jugendsprecher tritt er nun seine vierte Amtszeit an, nachdem er sich bereits auf vielfältige Weise in der Geschichte der Malteser Jugend Meckenheim verewigt hat. Mit „jahrelanger qualitativ hochwertiger Arbeit hast du, lieber Salah, diese Jugendorganisation hier maßgeblich beeinflusst und weiterentwickelt. Noch vor ein paar Jahren warst du der einzige Jugendgruppenleiter hier, mittlerweile hast du ein starkes Team um dich herum, das dir voll vertraut.“, lautete es unter Anderem in Carsten Möbus Laudatio. „Aus all diesen Gründen möchten wir dir hiermit das Anerkennungszeichen der Malteser Jugend verleihen!“, folgerte er am Ende. Das Anerkennungszeichen, mit dem ihm im Anschluss Malteser Stadtbeauftragter Christian Löllgen und Christina Hermann auszeichneten, ist das erste, das in der Meckenheimer Ortsgruppe verliehen wurde. „Auch daran, dass er als erster Meckenheimer überhaupt das Zeichen verliehen bekommen hat, kann man sehen, wie sehr wir ihn als Verantwortlichen bei uns schätzen. Für sein Engagement in der Malteser Jugend möchten wir ihm danken!“, resümierte Christian Löllgen, der sich sichtlich darüber freute, solch engagierte Mitglieder im Verein zu wissen und diese auch für ihre Leistungen würdigen zu können.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40 3706 0193 0102 9290 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX