Navigation
Malteser in Meckenheim

Malteser Jugend Meckenheim sammelt Deckel gegen Kinderlähmung

Sammlung der Malteser Jugend im Rahmen der 72-Stunden-Aktion

07.05.2019
In einigen Meckenheimer Supermärkten hat die Malteser Jugend Sammelbehälter neben den Pfandautomaten aufgestellt. So auch hier bei Edeka Breil in Merl.
Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des BDKJ sammelt die Malteser Jugend Meckenheim PET-Deckel zur Finanzierung von Polio-Impfungen.

Die größte Sozialaktion Deutschlands wirft bei der Malteser Jugend ihre Schatten voraus. Im Rahmen der sogenannten „72-Stunden-Aktion“ sammelt der helfende Jugendverband PET-Deckel für „Deckel gegen Polio“ und sucht nach Unterstützung von Getränke- und Supermärkten, sowie Privatpersonen.

Für das letzte Wochenende im Mai hat der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), zu dem auch die Malteser Jugend aus Meckenheim gehört, die 72-Stunden-Aktion ausgerufen. Im Rahmen der größten Sozialaktion in ganz Deutschland engagieren sich über 3.000 Gruppen für verschiedene soziale Projekte. Die Jugendgruppe der Hilfsorganisation hat sich vorgenommen, PET-Deckel für die Aktion „Deckel gegen Polio“ zu sammeln. Dabei werden jeweils 500 Deckel verwertet und davon eine Impfung gegen Kinderlähmung (umgangssprachlich auch „Polio“) finanziert.

Jeder kann die Malteser Jugend bei der Aktion unterstützen

Von fünf Supermärkten erhält die Malteser Jugend bereits Unterstützung: Beim Edeka Breil in Meckenheim-Merl, bei den Hit-Märkten in Meckenheim und Rheinbach, beim Netto-Discount am Neuen Markt, sowie beim Penny-Markt in Meckenheim durfte sie Sammelbehälter neben den Pfandautomaten platzieren, in die die PET-Deckel eingeschmissen werden können. „Jetzt setzen wir auf die Unterstützung der Leute, die ihr Pfandgut wegbringen.“, ruft Gruppenleiterin Jeanika Namislo auf, „Wer sich zum Abdrehen der Deckel eine Minute mehr Zeit nimmt, kann damit etwas Gutes tun.“

Auch am Aktionswochenende selbst werden die Mitglieder der Malteser Jugend aktiv werden. Mit zwei Aktionsständen am Kirchplatz in der Altstadt und am Pavillon vor dem Meckenheimer Hit-Markt möchte die Jugendgruppe am 25. Mai auf die Aktion aufmerksam machen und weitere Deckel sammeln. „Wer uns unterstützen möchte, darf auch gerne bereits zuhause Deckel sammeln und sie samstags an unseren Ständen vorbeibringen.“, betont Ortsjugendsprecher Friederich-Salah Farah. Darüber hinaus wird die Malteser Jugend ihre Sammlung auch am 26. Mai in einigen Wohngebieten fortsetzen. Auch hier erhofft sie sich die Hilfsbereitschaft der Meckenheimer.

Weitere Hilfe wird gesucht

Auch weiterhin sucht die Malteser Jugend nach Super- und Getränkemärkten als Aktionspartner: „Aktuell sind wir noch auf der Suche nach Märkten, die uns für unsere Aktionsstände Getränke spenden würden.“, erzählt Farah. „Außerdem können wir uns auch vorstellen, am 25. Mai bei Läden vorbeizukommen, bei denen wir die PET-Deckel von zurückgegebenen Pfandflaschen abdrehen dürften.“, erklärt er weiter. Für Unterstützungsangebote steht Friederich-Salah Farah per Mail unter „Salah.Farah(at)malteser(dot)org" zur Verfügung. Besonders wichtig sind für die Aktion des gemeinnützigen Vereins Getränkespenden, um die Aktionsstände zu unterstützen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40 3706 0193 0102 9290 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX